Bücher

NORDLICHTER III – Konturen

nordlichter-iii-r2

Ein Künstlerbuch mit Malerei, Zeichnung und Kurzprosa von Torsten Schlüter mit einem Grußwort von Peter Spiro (1918-2018)
(Von 1922-1934 verbrachte der Maler, Autor und Sohn des bedeutenden Porträtisten Eugen Spiro (1874-1972) die Sommer auf der Insel Hiddensee). Mit einem Interview zwischen Möwen und dem Künstler.

erschienen 2012
132 Seiten, 120 farbige Abbildungen, deutsch/ englisch
Autoren: Peter Spiro (1918-2018); Torsten Schlüter
Preis: 25 EUR + Versandkosten
zu beziehen über:
info@torsten-schlueter.de
oder über amazon

Frauen am Brunnen

brunnenfrauen-r

 

Ein Buch, wie ein Blick in das Berliner Atelier von Torsten Schlüter. Dem Betrachter begegnen hier vor allem Malerei und Zeichnung. Vielschichtige, dynamische Zeichnungen zeigen Frauen beim Wasserholen am Brunnen, Wasserbüffel als Chrakterköpfe neben expressiver Porträtmalerei. 
Prosaische Texte des Malers geben Einblicke in Entstehungssprozesse – ob bei der Umsetzung der Zeichnungen im Berliner Atelier oder unterwegs im indischen Alltag. Der „Timetunnel“ Indien und insbesondere die archaische Thematik der „Brunnenfrauen“ sind seit Mitte der 90-er Jahre ein immer wieder kehrender Arbeitsgegenstand und Inspirationsquell für Torsten Schlüter.

Einblicke ins Buch hier:
Vorschau-Pdf, 0,8 MB
erschienen 2008

Autoren: Hans M. Schmidt; Torsten Schlüter
96 Seiten, 127 farbige Abbildungen, deutsch/ englisch
Preis: 25 EUR +Versandkostenzu beziehen über:
info@torsten-schlueter.de

oder über amazon

 

 

NORDLICHTER II – Hiddensee,
ein Aquarell im Querformat

nordlichter-ii-r-1

 

In einer Kombination aus Malerei, Zeichnung, Prosa und Design erscheint dieses Buch wie eine bibliophile Kostbarkeit. Entstanden in der Tradition der vorangegangenen Bücher „Hiddenseer Aufzeichnungen 1983-1996“ und „Nordlichter – Hiddensee der Balkon von Berlin“ ist es gleichermaßen Katalog und Künstlerbuch zur gleichnamigen Wanderausstellung “Nordlichter II”.  Mit einem Grußwort von Prof. Friedrich Schorlemmer und einem fiktiven Interview berühmter Hiddenseer Persönlichkeiten mit dem Künstler

erschienen 2005
Autoren: Friedrich Schorlemmer, Stephanie Schürfeld, Torsten Schlüter

128 Seiten, 220 farbige Abb., deutsch/ englisch
Preis: 25 EUR + Versandkosten
zu beziehen über:
info@torsten-schlueter.de

oder über amazon

NORDLICHTER – Hiddensee,
der Balkon von Berlin

nordlichter-i-2

 

Ein besonderes Buch für Licht- und Wettermenschen, ein Muss für alle Hiddenseefreunde.   Mit Tagebuchnotizen, Künstlerinterview und einem Vorwort von Hanns Dieter Hüsch (1925-2005).

erschienen 2001,
Autoren: Hanns Dieter Hüsch (1925-2005), Torsten Schlüter
112 Seiten, 128 farbige Abb., deutsch/ englisch
zu beziehen über:

vergriffen

 

HIDDENSEER AUFZEICHNUNGEN

hiddenseer-aufzeichnungen-r

 

Kurt Böwe (1929-2000), der große Schauspieler, Autor und Inselliebhaber schrieb:
„Es ist eine höchst intime Liebeserklärung an diese Insel. Die vielen bunten Fotobeschreibungen können nicht erbringen, was Torsten Schlüter in den Hiddenseer AufZeichnungen gelingt: Die rauhe Landschaft in ihrem stetigen Wandel, in ihren Stimmungen, in ihren uralten Verwachsungen zu zeigen. Dieses Buch hat meinen Blick geweitet.“ 1998. Das Buch vereint Zeichnungen und Tagebuchnotizen auf der Insel Hiddensee vor und nach dem Mauerfall von 1983 bis 1996.
erschienen 1997, 1. Aufl. 1.600 Exemplare
Alt Burgund,  100 Seiten, 107 Abb., schwarz-weiß
Autoren: Manfred Domrös; Torsten Schlüter u.a.

 

erschienen 1997, 1. Aufl. 1.600 Exemplare
Autoren: Manfred Domrös; Torsten Schlüter u.a.

Alt Burgund, 100 Seiten, 107 Abb., schwarz-weiß
Preis: 32 EUR + Versandkosten
handsignierte Sonderauflage mit Prägenummer: 42 EUR + Versandkosten
zu beziehen über:
info@torsten-schlueter.de

oder über  amazon

 

TULIPAMWE

tulipamwe

 

Dreisprachiger Bildband   mit einem Künstlerinterview und einem Grußwort von Jack Lang, französischer Kulturminister a.D.. Einen Schwerpunkt in diesem exzellent gedruckten und gestalteten Werkkatalog bildet unter anderem die afrikanische Thematik. Am Beispiel der Entwicklung Namibias entfaltet sich ein vielschichtiger Zyklus mit Malerei, Skulptur, Film und Performance zu Fragen des Umgangs der Kulturen miteinander. Mit einem Künstlerinterview.

erschienen 1997, Herausgeber Weimarer Kunstfest Gmbh und Stadtmuseum Weimar,
194 Seiten, über 200 farbige Abb., deutsch/englisch/ französisch
Autoren: Hans M. Schmidt; Jack Lang; Frank Motz; Dr. Kay Uwe Schierz; Walter Steiner; Katja Wiehagen

Preis 25 EUR + Versandkosten;
zu beziehen über:
info@torsten-schlueter.de

oder über amazon

MATA NATARAYA

indien-r

Ein Reiseskizzenbuch mit Zeichnungen und Malerei:;Brunnenfrauen, Wasserbüffel, Hippieparties, Tempel und Marktszenen von Nord bis Südindien, mit Ausflügen nach Bali, Thailand und auf die Andaman Islands.
Mit einem Künstlerinterview.

erschienen 2000 bei ACC Galerie Weimar, deutsch/ englisch
Autoren: Andrea Dietrich, Torsten Schlüter
184 Seiten, 228 farbige Abb.

Preis 28 EUR + Versandkosten
zu beziehen über:
info@torsten-schlueter.de

oder über amazon

HEXEN UND HEXEN

hexen

 

”Als Ketzer den Hexen sich verwandt fühlend“, so beschreibt Torsten Schlüter eines der Motive, um seine persönliche Erfahrungen und Erlebnisse in den 80er Jahren in der DDR mit dieser Thematik zu verarbeiten. „Der Hexenzyklus ist eine frühe Warnung vor dem Hass auf alles Fremde, Andersartige, Unbekannte.“

Ausstellungskatalog, erschienen 1992 bei ACC Galerie Weimar,
Autoren: Anne Brüggemann; Andrea Dietrich; Ralf Schlüter; Torsten Schlüter
48 Seiten, 54 farbige Abb.
Preis 15 EUR + Versandkosten
zu beziehen über:
info@torsten-schlueter.de

 

UNTERWEGS

unterwegs-r
Ein rein grafisches Büchlein mit Auszügen aus Skizzenbüchern zwischen 1990 und 1995
mit Zeichnungen und Reisenotizen von Torsten Schlüter

erschienen 1996 bei Galerie Avalun, Berlin, 32 Seiten, mit 34 schwarz-weiß Abb.
Autoren: Torsten Schlüter

Preis 24 EUR + Versandkosten
zu beziehen über:
info@torsten-schlueter.de

 

Torsten Schlüter liest